Deine Covid-19-Impfung zählt noch immer.

Quarantäne und Isolierung

Quarantäne bedeutet, dass Sie sicherheitshalber zu Hause bleiben, um die potenzielle Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen. Isolierung bedeutet, dass Sie zu Hause bleiben müssen, weil Sie erkrankt sind oder positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Quarantäne

Sie müssen sich in Quarantäne begeben:

In Ausnahmefällen müssen Sie nicht getestet und/oder unter Quarantäne gestellt werden. Eine Übersicht über die Ausnahmen finden Sie hier.

Verfahren

  • Bleiben Sie zu Hause.

  • Lassen Sie sich, wenn nötig, testen:

  • Ihre Quarantäne wird nach Erhalt des negativen Ergebnisses des letzten Tests, der in dem für Sie geltenden Testprotokoll vorgesehenen ist, aufgehoben:

  • Wenn Ihr Test positiv ist, müssen Sie sich in Isolation begeben.

  • Wenn Sie sich im Laufe dieses Quarantäneverfahrens krank fühlen, benutzen Sie den Fragebogen. Wenn sich herausstellt, dass Sie getestet werden sollten, gibt Ihnen das Tool einen Testcode. Mit diesem Code können Sie einen Termin in einem Testzentrum oder Labor oder bei einem Apotheker vereinbaren. Über www.apotheek.be können Sie die Apotheker finden, bei denen Sie sich testen lassen können.### Was müssen Sie tun?

  • Tragen Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz.

  • Sie können allein zur Apotheke, zum Arzt oder in den Supermarkt gehen, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben.

  • Empfangen Sie keine Außenstehenden in Ihrem Haus/Ihrer Wohnung.

  • Besuchen Sie keine anderen Menschen.

  • Sie dürfen in Ihren Garten oder auf Ihre Terrasse oder Ihren Balkon gehen.

  • Messen Sie zweimal täglich Ihre Temperatur.

  • Lüften Sie Ihr Haus/Ihre Wohnung.

  • Reinigen Sie täglich die Oberflächen, die Sie häufig berühren (zum Beispiel: Türgriffe, Wasserhähne, Schalter usw.).

  • Verwenden Sie andere Gegenstände als die Personen, mit denen Sie zusammenleben (zum Beispiel: andere Teller, andere Handtücher, andere Laken usw.).

  • Benutzen Sie wenn möglich eine andere Toilette als die Personen, mit denen Sie zusammenleben.

  • Benutzen Sie wenn möglich ein anderes Badezimmer als die Personen, mit denen Sie zusammenleben.

Wenn Sie die Regeln in Bezug auf Quarantäne und Isolierung nicht einhalten, können Sie mit einer Geldbuße bestraft werden.

Dürfen Sie arbeiten?

Ja, Homeoffice ist erlaubt. Sie dürfen sich nicht zu Ihrem Arbeitsplatz begeben. Wenn Homeoffice nicht möglich ist, erhalten Sie eine Quarantänebescheinigung.

Sie können auch eine zeitweilige Arbeitslosigkeit aufgrund höherer Gewalt beanspruchen. Selbständige, die nicht arbeiten können, weil sie sich in Quarantäne begeben müssen, haben Anspruch auf Überbrückungsmaßnahmen.

Wie erhalte ich meine Quarantäne-bescheinigung?

Das Quarantäne-Zertifikat wird an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse und/oder an Ihre eBox, zugänglich über myebox.be gesendet. Wenn bei Ihnen kein Quarantäne-Zertifikat über einen dieser beiden Kanäle eingegangen ist und Sie eine SMS mit einem Quarantäne-Code erhalten haben, können Sie die Bescheinigung über «Antrag auf Quarantänebescheinigung»; anfordern, wobei Folgendes anzugeben ist:

  • Ihre Nationalregisternummer
  • der 16-stellige Code, den Sie per SMS erhalten haben (Quarantäne-Code)
  • Ihre Handynummer
  • Ihre E-Mail-Adresse

Wenn Sie keine SMS erhalten können, kann Ihnen Ihr Hausarzt auch eine Quarantänebescheinigung ausstellen.

Isolierung

Sie müssen sich isolieren, wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden. Die Isolierung dauert mindestens 7 Tage. Weitere Informationen über die Dauer Ihrer Isolierung finden Sie hier auf Niederländisch oder Französisch. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu erhalten, wenn Sie positiv getestet wurden und es unmöglich ist, von zu Hause aus zu arbeiten.

Verfahren

  • Bleiben Sie zu Hause.
  • Nach 7 Tagen können Sie Ihre Wohnung verlassen:
    • wenn Sie seit mindestens drei Tagen fieberfrei sind,
    • wenn Ihre Symptome klinisch verbessert sind.

Was müssen Sie tun?

  • Verlassen Sie Ihr Haus/Ihre Wohnung nicht.
  • Sie dürfen in Ihren Garten oder auf Ihre Terrasse oder Ihren Balkon gehen.
  • Empfangen Sie keine Außenstehenden in Ihrem Haus/Ihrer Wohnung.
  • Besuchen Sie keine anderen Menschen.
  • Lüften Sie Ihr Haus/Ihre Wohnung.
  • Reinigen Sie täglich die Oberflächen, die Sie häufig berühren (zum Beispiel: Türgriffe, Wasserhähne, Schalter usw.).
  • Halten Sie sich von den Personen, mit denen Sie zusammenleben, fern.
  • Verwenden Sie andere Gegenstände als die Personen, mit denen Sie zusammenleben (zum Beispiel: andere Teller, andere Handtücher, andere Laken usw.).
  • Benutzen Sie wenn möglich eine andere Toilette als die Personen, mit denen Sie zusammenleben.
  • Benutzen Sie wenn möglich ein anderes Badezimmer als die Personen, mit denen Sie zusammenleben.
  • Benutzen Sie wenn möglich ein anderes Schlafzimmer als die Personen, mit denen Sie zusammenleben.

Wenn Sie die Regeln in Bezug auf Quarantäne und Isolierung nicht einhalten, können Sie mit einer Geldbuße bestraft werden.

Weitere Informationen über das Testing und die Quarantäne finden Sie auf den Websites der zuständigen Behörden: