fps health belgium banner

Passagier-Lokalisierungsformular

Wie funktioniert das?

  • Sie füllen das Passagier-Lokalisierungsformular innerhalb von 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgie aus.
  • Dieses Formular muss von den folgenden Personen ausgefüllt werden:
    • alle Personen, die sich nach Belgien begeben, außer wenn:
      • sie sich weniger als 48 Stunden in Belgien aufhalten ;
      • sie nach einem Aufenthalt von weniger als 48 Stunden im Ausland nach Belgien zurückkehren.
    • alle Personen, die sich per Flugzeug oder Schiff nach Belgien begeben
    • alle Personen, die mit dem Zug oder Bus aus einem Land außerhalb der EU oder des Schengen-Raums nach Belgien reisen
  • Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, müssen Ihre Daten auf dem Formular Ihrer Eltern oder, wenn Sie alleine reisen, auf Ihrem eigenen Formular angegeben werden.
  • Sie erhalten einen QR-Code per E-Mail. Dieser QR-Code ist der Nachweis, dass Sie das Formular ausgefüllt haben. Wenn Sie mit dem Flugzeug oder dem Schiff reisen, zeigen Sie diesen Code beim Einsteigen.
  • Auf der Grundlage Ihrer Antworten wird mittels des Formulars berechnet, ob bei Ihnen ein hohes Risiko besteht, sich mit dem Virus infiziert zu haben.
    • Wenn Sie eine SMS erhalten, besteht bei Ihnen ein hohes Covid-19-Risiko. Sie müssen eine Quarantäne einhalten und sich testen lassen. Dazu werden Sie einen Code per SMS erhalten.
    • Wenn Sie keine SMS erhalten, brauchen Sie keine Quarantäne einzuhalten.

Achtung: Wenn Polizeidienste den Verdacht haben, dass das PLF-Formular bzw. die Bescheinigung über einen negativen COVID-19-Test gefälscht wurde, erstellen sie ein Protokoll. Dieses Protokoll wird der Staatsanwaltschaft übermittelt. In Anbetracht der besonderen Schwere dieser Verstöße mit betrügerischer Absicht und der Tatsache, dass die Corona-Politik von der Echtheit dieser Unterlagen abhängt, erfolgt bei hinreichenden Indizien und unter Angabe mildernder Umstände eine direkte Ladung vor das Korrektionalgericht wegen Fälschung und Verwendung des gefälschten Schriftstücks.

Häufig gestellte Fragen

    Warum muss ich das Formular ausfüllen, wenn ich aus einer grünen Zone zurückkehre?
    Weil die Situation von Tag zu Tag ändert. Dadurch, dass Sie dieses Formular ausfüllen, können Sie sofort und offiziell gewarnt werden, wenn die Zone, in der Sie sich aufgehalten haben, rot geworden ist. Sie erhalten alle Informationen, die Sie benötigen, um sich selbst und Ihr Umfeld zu schützen. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, können Sie auf der Grundlage der Informationen auf diesem Formular auch gewarnt werden, wenn ein Mitreisender positiv auf COVID-19 getestet wird.
    Wie lange im Voraus muss ich dieses Formular ausfüllen?
    Sie können es bereits ab 48 Stunden vor Ihrer Ankunft in Belgien ausfüllen. Das bedeutet, dass Sie es auch ein bis zwei Stunden vor Ihrer Abreise ausfüllen können.
    In meiner Ferienunterkunft habe ich kein Internet. Wie kann ich das Formular ausfüllen?
    Wenn Sie in Ihrer Ferienunterkunft keinen Zugriff auf die Anwendung haben, die ein direktes Ausfüllen des Online-Formulars ermöglicht, können Sie am Empfang Ihrer Unterkunft, in einem Tourismusbüro, einen lokalen Horeca-Betrieb mit WiFi-Netz oder eine Person Ihres Umfelds um einen Internetzugang bitten.
    Wie fülle ich das Formular aus, wenn ich meine Sitzplatznummer im Flugzeug nicht kenne?
    Sie können Ihr Formular einige Stunden vor Ihrer Abreise ausfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig am Flughafen ankommen und füllen Sie das Formular aus, sobald Sie Ihre Sitzplatznummer erhalten. Nachdem Sie das Online-Formular abgeschickt haben, öffnet sich eine Bestätigungsseite mit einem QR-Code. Lassen Sie diese Seite geöffnet oder erstellen Sie einen Screenshot. Alternativ können Sie das PDF-Formular (siehe weiter oben) verwenden und die Sitzplatznummer unmittelbar vor dem Einsteigen ausfüllen (wenn eine Sitzplatznummer zugeteilt wurde).
    Was kann ich tun, wenn ich den QR-Code nicht rechtzeitig vor dem Einsteigen in mein Flugzeug erhalte?
    Es kann zu einer Verzögerung zwischen dem Absenden des Formulars und dem Erhalt der Bestätigungs-E-Mail kommen (obwohl dieser Vorgang in der Regel relativ schnell abgeschlossen ist). Es ist allerdings immer möglich, einen Screenshot des Bildschirms mit der Bestätigung (letzter Schritt nach dem Absenden des Formulars) zu zeigen/erstellen, da der QR-Code auf diesem Bildschirm sichtbar ist.
    Was tun, wenn ich mich irre und eine in einer roten Zone gelegene Region eingebe, obwohl ich mich in einer grünen Zone aufhalte?
    Wie jede Person, die sich in einer roten Zone aufhält, erhalten auch Sie eine SMS, in der Sie aufgefordert werden, sich in Quarantäne zu begeben und sich testen zu lassen. Vergewissern Sie sich, dass es sich bei der Zone, aus der Sie zurückkehren, noch immer um eine grüne Zone handelt. In diesem Fall müssen Sie nicht getestet werden.
    Muss ich eine E-Mail oder SMS zur Bestätigung erhalten?
    Nach dem Absenden des Formulars wird eine Bestätigungs-E-Mail gesendet (diese E-Mail enthält auch den QR-Code). Sie erhalten jedoch keine SMS zur Bestätigung. SMS werden nur dann verschickt, wenn Sie angegeben haben, dass Sie aus einer in einer roten Zone gelegenen Region zurückkehren. Dieser Vorgang kann etwa zehn Stunden dauern. Durch eine erste SMS wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie aus einer roten Zone zurückkehren; eine zweite SMS enthält den Code, der dem Testzentrum zur Durchführung des PCR-Tests (durch Abstrich an Hals oder Nase) übermittelt werden muss. Mit diesem Code können Sie eine Rückerstattung für Ihren Test erhalten.
    Wenn ich aus einer roten Zone komme, muss ich mich vor der Abreise im Ausland testen lassen (und die Ergebnisse abwarten) oder bei der Ankunft in Belgien? Wenn der Test im Ausland positiv ausfällt, muss ich mich dann in Quarantäne begeben, bevor ich zurückkehre?
    Die einzigen in Belgien anerkannten Tests sind diejenigen, die hier durchgeführt werden. Wenn Sie im Ausland positiv auf COVID-19 getestet werden, gelten die Vorschriften des ausländischen Aufenthaltsorts.
    Wenn der Farbcode meines Urlaubsorts (auf Rot) wechselt, nachdem ich mich dort aufgehalten habe, muss ich mich auch dann testen lassen?
    Sie müssen sich isolieren und testen lassen, wenn Ihr Urlaubsort zum Zeitpunkt Ihrer Rückreise nach Belgien rot gekennzeichnet ist.
    Was tun bei einer Durchreise oder bei einem Aufenthalt in mehreren Ländern?
    In das Passenger Locator Form können bis zu 5 Orte eingetragen werden, an denen Sie sich in den vergangenen 14 Tagen aufgehalten haben, mit den entsprechenden Daten. Ein Land, das Sie ohne anzuhalten durchquert haben, brauchen Sie nicht anzugeben.
    Was tun im Fall von Anschlussverbindungen oder verschiedenen Beförderungsmitteln?
    Im Fall einer Anschlussverbindung per Flugzeug vermerken Sie am Ende des Formulars die Nummer des Anschlussflugs. Im Fall einer Anschlussverbindung zwischen mehreren anderen Beförderungsmitteln vermerken Sie das letzte Beförderungsmittel vor Ankunft in Belgien.
    Was tun, wenn Sie im Ausland mit dem Motorrad, mit dem Wohnmobil, mit dem Fahrrad oder zu Fuß reisen?
    •    Motorrad/Wohnmobil: Wählen Sie "Auto" und vermerken Sie die Zulassungsnummer Ihres Motorrads/Wohnmobils.
      
    •    Fahrrad/zu Fuß: Wählen Sie "Auto" und vermerken Sie "0000000" als Zulassungsnummer.
    Ich mache in Belgien Urlaub. Muss auch ich das Formular ausfüllen?
    Nein, Sie müssen es nur dann ausfüllen, wenn Sie aus dem Ausland zurückkehren.
    Mein Flugzeug landet in den Niederlanden oder in Frankreich. Muss ich dennoch das Formular ausfüllen?
    Ja, sobald Sie aus dem Ausland nach Belgien kommen und länger als 48 Stunden in Belgien bleiben.
    Muss jedes Mitglied einer Gruppe (z.B. Jugendbewegung) das Formular ausfüllen?
    Ja. Nur Kinder unter 16 Jahren, die mit einem Erwachsenen reisen, können auf dessen Formular eingetragen werden.
    Müssen minderjährige Kinder, die aus einer roten Zone zurückkehren, die vierzehntägige Quarantäne einhalten und getestet werden?
    Ja, Kinder ab einem Alter von 6 Jahren sind verpflichtet, die Maßnahmen einzuhalten. Kinder unter 6 Jahren müssen sich nur testen lassen, wenn sie Symptome aufweisen. Sie müssen jedoch die Quarantänemaßnahmen einhalten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sciensano.be.
    Müssen unbegleitete Minderjährige ein separates Formular ausfüllen?
    Ja, unbegleitete Minderjährige müssen ein separates Formular ausfüllen und die bei der Rückkehr aus einer roten Zone vorgesehenen Maßnahmen einhalten (Kinder unter 6 Jahren müssen sich nicht testen lassen, siehe weiter oben).
    Muss ein ausländischer oder aus dem Ausland zurückkehrender Lkw-Fahrer dieses Formular ausfüllen?
    Ja, wenn er länger als 48 Stunden in Belgien bleibt. Er braucht es jedoch nicht auszufüllen, wenn er weniger als 48 Stunden lang unterwegs ist.
    Was ist mit Grenzgängern?
    Wer sich länger als 48 Stunden im Ausland aufhält bzw. länger als 48 Stunden in Belgien bleibt, muss das Passenger Locator Form ausfüllen.
    Werden meine Daten gespeichert?
    Die übermittelten Daten werden 28 Tage lang aufbewahrt und dann vernichtet, im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das Passenger Locator Form ermöglicht den Mitarbeitern der öffentlichen Gesundheitsdienste, Sie ausfindig zu machen, wenn Sie einer übertragbaren schweren Krankheit ausgesetzt waren. Die von Ihnen mitgeteilten Informationen können dazu dienen, Sie in den 14 Tagen nach Ihrer Ankunft zu kontaktieren, um auf dem Formular erfasste Einzelheiten zu überprüfen. Diese Informationen können ebenfalls benutzt werden, um Ihre Kontakte mit bestätigten COVID-19-Fällen oder mit Verdachtsfällen zurückzuverfolgen. Ihre Daten werden gemäß den geltenden Gesetzen aufbewahrt und werden nur für Zwecke der Volksgesundheit verwendet.