Damit du deine freiheit weiter geniessen kannst

Drei vom Virologen Steven Van Gucht beantwortete Fragen über die Mundmaske

Seit der Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) nimmt die Nachfrage nach Mundmasken zu. Aber tragen diese Mundmasken dazu bei, die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern?

Steven Van Gucht, , Virologe bei Sciensano und Vorsitzender des wissenschaftlichen Ausschusses für das Coronavirus, erklärt: “Das Tragen von Mundmasken zum Schutz vor dem Coronavirus macht wenig Sinn. Nur für mit dem Coronavirus infizierte Patienten und für das Gesundheitspersonal ist es sinnvoll, eine solche Maske zu verwenden. Deshalb ist es wichtig, dass ihnen weiterhin Mundmasken zur Verfügung stehen.”

Das Tragen einer Mundmaske auf der Straße oder am Arbeitsplatz macht also wenig Sinn, um sich vor dem Coronavirus Covid-19 zu schützen?

Steven Van Gucht: “Das stimmt. Das Tragen einer chirurgischen Maske ist besonders nützlich für Menschen, die sich bereits mit dem Coronavirus infiziert haben. IEine solche Maske schützt dann die Umgebung des Patienten vor den Keimen, die er durch Husten, Niesen oder Sprechen überträgt. Das Pflegepersonal, das in einer Umgebung arbeitet, in der mit dem Coronavirus infizierte Patienten behandelt werden, sollte ebenfalls mit dieser Art von Maske ausgestattet werden. Für den gesunden Mann auf der Straße nützt das Tragen einer solchen Maske wenig.”

Wie kann ich mich also vor dem Coronavirus Covid-19 schützen?

Steven Van Gucht: “Man schützt sich am besten vor dem Coronavirus, wie man sich bei der saisonalen Grippe schützt:

  • Waschen Sie sich die Hände regelmäßig mit Wasser und Seife
  • Bedecken Sie den Mund mit einem Papiertaschentuch, wenn Sie niesen oder husten und werfen Sie dieses danach in einen Mülleimer, waschen Sie sich danach die Hände
  • Wenn Sie kein Taschentuch zur Hand haben, husten oder niesen Sie in Ihre Armbeuge, nicht in die Hände
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind.” Welche Art von Masken gibt es?

Steven Van Gucht: “In der medizinischen Welt verwenden wir 2 Arten von Masken:

  • Die chirurgische Maske, wie der Name schon sagt, wird von Chirurgen bei Operationen verwendet, um zu verhindern, dass die Mikroben in ihrem Mund nicht in die Wunde gelangen.
  • Atemschutzmasken (FFP2 und FFP3) sind professionelle Masken für Angehörige der Gesundheitsberufe. Diese Arten von Masken werden in Krankenhäusern verwendet, in denen mit dem Coronavirus oder anderen Infektionskrankheiten infizierte Patienten gepflegt werden, sowie in Laboratorien, in denen das Körpermaterial dieser Patienten untersucht wird. Es ist wichtig, dass diese Masken dem Gesundheitspersonal vorbehalten bleiben. Darüber hinaus bekommt das Gesundheitspersonal, das solche Masken verwenden muss, eine Ausbildung, denn es ist wichtig, dass es diese Masken korrekt anzieht und auszieht. Außerdem muss ein Test durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Maske richtig auf das Gesicht passt. Eine Atemschutzmaske erschwert auch das Atmen. Bei falscher Anwendung sind diese Masken nutzlos.”