Ab dem 7. März 2022. Code gelb.Maskenpflicht im Pfsektor und in den öffentlichen.lege.Kein PLF in der EU.Kein Covid-Safe_Ticket.

Lüftung

Es ist von größter Bedeutung, dass die Belüftung von Gebäuden gemäß den Empfehlungen erfolgt. Je höher die CO2-Konzentration ist, desto höher ist auch die Konzentration von Aerosolen (Mikrotröpfchen, die beim Atmen entstehen), die Mikroorganismen, Bakterien und Viren enthalten können. Unzureichende Belüftung in geschlossenen Räumen fördert die Ausbreitung dieser Stoffe. Die Belüftung trägt also dazu bei, die Ausbreitung über die Luft zu begrenzen.

Es wird daher empfohlen, in Räumen, in denen sich Personen aufhalten, ein CO2-Messgerät zu verwenden. Der CO2-Gehalt in der Luft sollte idealerweise 900 ppm nicht überschreiten und auf keinen Fall den Standardwert von 1200 ppm übersteigen. Wenn die CO2-Konzentration den Schwellenwert von 900 ppm überschreitet, wird ein effizientes Belüftungssystem (NL|FR) dringend empfohlen.

Ein CO2-Messgerät misst die CO2-Konzentration in einem bestimmten Raum. Die Verwendung dieses Messgeräts trägt dazu bei, die Bevölkerung vor den Risiken einer Kontamination durch schlechte Innenraumluftqualität zu schützen.

Diese Schritte sind in der Unterlage “Empfehlungen für die praktische Umsetzung der Überwachung von Lüftung und Luftqualität im Rahmen von COVID-19” beschrieben, die von der Taskforce „Lüftung“ des Corona-Kommissariats der Regierung erstellt wurde. Für die Messung der CO2-Konzentration in einem Raum sollte die ebenfalls von der Taskforce „Lüftung“ des Corona-Kommissariats der Regierung erstellte Unterlage “Auswahl und Einsatz von CO2-Sensoren im Rahmen von COVID-19” zu Rate gezogen werden.

Die Hersteller von Luftreinigungsanlagen müssen Ihre Lüftungs- und Luftreinigungsanlage in die Website www.corona-ventilation.be eintragen. Außerdem müssen sie bestimmte Kriterien erfüllen, um ihre Produkte zu vermarkten. Die Anwendung dieser Kriterien wurde gerade bis zum 29. Mai 2022 verlängert. Es wurden ebenfalls zusätzliche Kriterien festgelegt.

Sie sind Hersteller von Luftreinigungsanlagen sind und wünschen sich weitere Auskünfte? Besuchen Sie bitte die Website corona-ventilation.be. Brauchen Sie Hilfe? Bitte kontaktieren Sie uns: corona-ventilation@health.fgov.be.

Verpflichtungen für Hersteller von CO2-Messgeräten

Die Hersteller dürfen nur CO2-Messgeräte auf den Markt bringen, die den in einem neuen ministeriellen Erlass festgelegten technischen Kriterien und Nutzungsbedingungen entsprechen.

Nur CO2-Messgeräte, die alle diese Kriterien erfüllen, dürfen den Hinweis „apparaat voor gebruik in de strijd tegen SARS-CoV-2“ (Geräte zur Bekämpfung von SARS-CoV-2) tragen. Dies muss direkt auf dem Gerät, auf der Verpackung oder in der technischen Anleitung angegeben sein.

Achtung der Grundregeln

Der Hohe Gesundheitsrat empfiehlt Belüftung und Entlüftung, um die Übertragung von COVID-19 über die Luft in öffentlichen Räumen zu begrenzen. Der Rat weist auch darauf hin, dass kein einziges Be- oder Entlüftungsgerät, das derzeit vermarktet wird, eine völlig virenfreie Luft gewährleistet. Deshalb ist es absolut unerlässlich, die Grundregeln, wie das Tragen einer Mundschutzmaske, das Einhalten des erforderlichen Abstands, die Handhygiene und das Reinigen von Oberflächen, einzuhalten. Die Einhaltung der Grundregeln, wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und das Einhalten des nötigen Abstands, ist daher immer notwendig.

Weitere Informationen

Anlagen