Zehn Tipps, um den Sommer in aller Sicherheit zu genießen

Farbcode pro Land

Weitere Informationen zu den Farbcodes pro Land oder Region finden Sie hier.
Hier finden Sie weitere Informationen über die Regeln, die für Reisen von Belgien aus und nach Belgien gelten.

Einen Überblick über die europäische Reisesituation bietet die Karte des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) (sie wird jeden Mittwoch aktualisiert).

⚠️ ACHTUNG ⚠️: Diese Karte wird nur zur Information veröffentlicht, die offiziellen nationalen Updates für Belgien finden am Sonntag statt. Sie stellt keinen rechtlichen Grund für die Nichteinhaltung der belgischen Vorschriften dar.

Daher sind die auf dieser Seite veröffentlichten Farbcodes die einzigen Codes, die bei der Risikobewertung (z. B. über das Passenger Locator Form) berücksichtigt werden.

Farbcode

Jedem Land wird ein Farbcode zugewiesen. Die Maßnahmen, die für Reisen nach Belgien gelten, hängen von der Farbe ab, die dem Land zugewiesen ist.

  • Farbcode rot: Regionen oder Länder mit hoher Ansteckungsgefahr.
  • Farbcode orange: Regionen oder Länder mit mäßiger Ansteckungsgefahr.
  • Farbcode grün: Regionen oder Länder mit geringer Ansteckungsgefahr.

Für EU-Länder und Länder des Schengen-Raums

  • Diese Liste wird jeden Sonntag aktualisiert und gilt jeweils ab Montag. Sie basiert auf den Daten und Kriterien, die jeden Donnerstag vom European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) mitgeteilt werden.
  • Wechselt der Farbcode auf rot? Dann gilt der Farbcode ab Mittwoch.
  • Alle EU-Länder und Länder des Schengen-Raums haben den Farbcode grün, außer:
Land/Region Orange Rot
Andorra / überall
Czechia Prague /
Dänemark Zealand, Central Jutland, North Jutland, Southern Denmark Capital Region of Denmark
Finland Helsinki-Uusimaa, South Finland /
Frankreich Ile-de-France, Languedoc-Roussillon, Midi-Pyrénées, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Lower Normandy, Upper Normandy, Nord-Pas de Calais, Picardy, Alsace, Chapagne-Ardenne, Lorraine, Pays de la Loire, Brittany, Aquitaine, Limousin, Poitou-Charentes, Auvergne, Rhône-Alpes Martinique, French Guiana, Réunion, Corse-du-Sud, Guadeloupe
Griechenland Western Macedonia, Western Greece, Peloponnese, North Aegean, Central Macedonia, Central Greece Attica, Crete, South Aegean, Epirus, Thessaly, Ionian Islands
Irland überall Northern and Western, Southern, Eastern and Midland
Italien Sicily, Sardinia, Veneto, Lazio /
Kroatien Adriatic Croatia /
Liechtenstein Liechtenstein /
Luxemburg / Luxembourg
Malta / Malta
Monaco / Monaco
Niederlande / Groningen, Friesland, Drenthe, Overijssel, Gelderland, Flevoland, Utrecht, North Holland, South Holland, Zeeland, North Brabant, Limburg
Portugal Autonomous Region of Madeira North, Algarve, Center (PT), Lisbon Metropolitan Area, Alentejo,Autonomous Region of the Azores
Schweden überall mit Ausnahme von Upper Norrland, Middle Norrland, East Middle Sweden, South Sweden, West Sweden, North Middle Sweden (grün) /
Schweiz Lake Genova Region, Zürich, Central Switzerland, Ticino, Northwestern Switzerland, Eastern Switzerland /
Spanien / Aragon, Catalonia, Cantabria, La Rioja, Andalusia, Canary Islands, Valencian Community, Asturias, Basque Country, Navarre, Communidad de Madrid, Castilla y León, Extremadura, Baleares, Murcia, Galicia, Castilla-La Mancha, Melilla, Ceuta
Vatikanstadt Vatican City /
Zypern / überall

! Ab Sonntag, dem 1. August 2021, erhalten folgende Regionen den Farbcode rot:

  • Dänemark: Central Jutland, Faroer
  • Frankreich: Ile-de-France, Aquitaine, Limousin, Poitou-Charentes, Languedoc-Roussillon, Midi-Pyrénées, Auvergne, Rhône-Alpes, Provence-Alpes-Côte d’Azur
  • Griechenland: Central Macedonia, Western Macedonia, Western Greece, Peloponnese
  • Italien: Sicily, Sardinia

Für Drittländer

  • Alle Länder, die in Anhang 1 der Empfehlung des Rates der Europäischen Union zur vorübergehenden Beschränkung nicht unbedingt notwendiger Reisen in die EU und möglichen Aufhebung dieser Beschränkung aufgenommen sind, haben eine Farbcode (Weitere Informationen zu dieser Empfehlung finden Sie hier). Dieser Anhang wird regelmäßig vom Rat der EU aktualisiert. Der Farbcode grün, orange oder rot wird in Analogie zu den vom ECDC verwendeten Kriterien für die EU/Schengen-Länder vergeben. Derzeit stehen folgende Länder auf dieser Liste:
    • Albanien : Grün
    • Australien: grün
    • Neuseeland: grün
    • Ukraine: grün
    • Singapur: grün
    • Südkorea: grün
    • Israel: orange
    • Japan: grün
    • Libanon: orange
    • Republik Nordmazedonien: grün
    • Serbien: grün
    • Vereinigte Staaten von Amerika: orange
    • Sonderverwaltungsregion Hongkong: grün
    • Sonderverwaltungsregion Macau: grün
    • Taiwan Gebietskörperschaften, die von mindestens einem Mitgliedstaat nicht als Staat anerkannt werden: grün
    • Armenien: grün
    • Aserbaidschan: grün
    • Bosnien und Herzegowina: grün
    • Brunei Darussalam: grün
    • Kanada: grün
    • Jordanien: orange
    • Kosovo: grün
    • Moldawien: grün
    • Montenegro: grün
    • Katar: grün
    • Saudi-Arabien: grün

China ist nicht enthalten, da die Bedingung der Reziprozität nicht erfüllt ist und ist daher rot eingefärbt.

  • Alle anderen Länder haben den Farbcode Rot.

Bitte beachten Sie, dass neben dem Farbcode Rot auch Drittländer als “Länder mit sehr hohem Risiko” eingestuft werden können, für die zusätzlich strengere Maßnahmen gelten.

Weitere Informationen zu den Reisebeschränkungen und laufenden Maßnahmen